Schulungen

TeachME-Akademie

Landmaschinen werden komplexer, Elektronik hält immer mehr Einzug. Stillstandzeiten in der Saison bedeuten Zeit- und Geldverlust. Dabei sind es oft nur kleine Defekte, die eine Erntekette unterbrechen. Also gilt: Nur wer die Technik beherrscht, kann sie auch ökonomisch nutzen. 

In der TeachME-Akademie haben Vertriebspartner und Maschinenhersteller (OEM) die Möglichkeit, sich direkt beim Spezialisten vor Ort mit der aktuellsten Technik vertraut zu machen. In den Schulungen werden Funktions- und Konfigurationsweise der Maschinen erklärt, aber auch wie man bei der Fehlersuche vorgeht. Hier stellt speziell der ISOBUS-Bereich erhebliche Anforderungen an den Service. Anhand von Modellen erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über Bedienung und Diagnose. Durch die Kombination aus Theorie und Praxis gewährleisten wir einen optimalen Lernerfolg.


Folgende Themen stehen zur Auswahl:

Non-ISOBUS-Komponenten: Hectarmeter, Actimat, Unimat II, Spraydos, Spraymat II, Tank-Control, Precimat, Drillmat III, Spraymat II-Slurry

GPS-Empfänger: A101, AG-Star, SMART-6L, RTK/GSM-Modem, Tilt-Modul

App&Go®: TRACK-Leader, TRACK-Leader AUTO®, SECTION-Control, ISOBUS-UT, ISOBUS-TC, MULTI-Control, TRAMLINE-Management, VARIABLE-Rate Control, ASD, ME-ODI, Agricon

Touch-Terminal: Funktion, Bedienung, TASK-Controller, TRACK-Leader/SECTION-Control, Tractor-ECU, Virtual-ECU, FILE-Server, Serielle Schnittstelle

ME-ISOBUS-Ausrüstung: Kabelbaum, Joysticks, S-Box, Kameras, Adapterkabel

Alle ECUs für die Nachrüstung: Funktion, Bedienung, Installation, Diagnose, Konfiguration


Folgende Schulungen stehen zur Auswahl:

Schulung für Hersteller / OEM


Kurzbeschreibung Für Sie als Maschinenhersteller individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellte Inhalte.
Zielgruppe Mitarbeiter der Hersteller/OEMs
Seminarziel Individuell nach Absprache
Dauer/Ablauf Individuell nach Absprache
Themen Individuell nach Absprache
Anzahl der Teilnehmenden Max. 10 Personen
Kosten Nach Aufwand
Sonstiges
Termine

nach Absprache

 

Vertriebspartner-Training: Level 1 – Basic Ag Solutions


Kurzbeschreibung Die Basisschulung deckt alle Aspekte der ME-Produkte ab. Sie ist ideal für neue Vertriebspartner und Supportmitarbeiter oder Personen mit weniger als zwei Jahren Erfahrung mit ME-Produkten. Die Teilnehmer werden über die gesamte Produktlinie informiert.
Zielgruppe Vertriebspartner
Dauer 2 Tage,
die Organisation umfasst die Planung des Trainings, die Buchung der Räumlichkeiten und das Catering.
Anzahl der Teilnehmenden Max. 10 Personen
Termine

Aug 6-7, 2019 • Sep 10-11, 2019 • Okt 8-9, 2019 • Dez 10-11, 2019

Agenda Tag 1
  • 08:00 – 08:30 Begrüßung und Einleitung
  • 08:30 – 11:30 Nicht-ISOBUS-Komponenten (Actimat, Unimat II, etc.)
  • 11:30 – 12:15 GPS-Empfänger (Funktion & Bedienung)
  • 12:15 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 13:15 App&Go®-Koncept
  • 13:15 – 14:30 Touch-Terminals (Funktion, Bedienung, Tractor ECU/Virtual ECU)
  • 14:30 – 16:00 Touch-Terminals (ISOBUS-TC, TRACK-Leader & SECTION-Control)
Agenda Tag 2
  • 08:00 – 08:30 ME ISOBUS equipment
  • 08:30 – 10:15 ECU Midi 3.0 Sämaschine für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung)
  • 10:15 – 12:15 ECU Midi 3.0 Einzelkornsämaschine für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung)
  • 12:15 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 14:30 ECU Midi 3.0 Düngerstreuer für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung)
  • 14:30 – 16:00 ECU Midi 3.0 Pflanzenschutzspritze für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung)

Vertriebspartner-Training: Level 2 – Advanced Solutions Training


Kurzbeschreibung Das Training beginnt auf fortgeschrittenem Niveau mit nur kleinen Updates oder neuen Produktergänzungen zu den Materialien des Level-1-Trainings. Level 2 konzentriert sich sehr stark auf die Installation von ECUs, Konfigurationen und die Fehlerbehebung bei wichtigen Supportproblemen. Techniker von Vertriebspartnern werden ermutigt, Fragen zu stellen, zu interagieren und bewährte Verfahren mit anderen Technikern in der Gruppe auszutauschen. Kommunikation und Austausch sind ein wichtiger Faktor für den Erfolg dieses Kurses.
Zielgruppe Vertriebspartner
Dauer 3 Tage,
die Organisation umfasst die Planung des Trainings, die Buchung der Räumlichkeiten und das Catering.
Zielgruppe Vertriebspartner
Termine

Aug 13-15, 2019 • Okt 15-17, 2019 • Nov 19-21, 2019 • Dez 17-19, 2019

Agenda Tag 1
  • 08:00 – 08:30 Begrüßung und Einleitung
  • 08:30 – 11:30 Nicht-ISOBUS-Komponenten (Actimat, Unimat II, etc.)
  • 11:30 – 12:15 GPS-Empfänger (Funktion & Bedienung)
  • 12:15 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 13:15 App&Go®-Koncept
  • 13:15 – 14:30 Touch-Terminals (Funktion, Bedienung, Tractor ECU/Virtual ECUintensiv)
  • 14:30 – 16:00 Touch-Terminals (ISOBUS-TC intensiv)
Agenda Tag 2
  • 08:00 – 10:00 Touch-Terminal (intensive Track-Leader & Section Control)
  • 10:00 – 12:15 ECU Midi 3.0 Sämaschine für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung intensiv)
  • 12:15 – 13:00 Mittagspause
  • 10:15 – 12:15 ECU Midi 3.0 Einzelkornsämaschine für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung intensiv)
  • 13:00 – 14:30 ECU Midi 3.0 Düngerstreuer für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung intensiv), Teil 1
Agenda Tag 3
  • 08:00 – 09:00 Düngerstreuer für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung intensiv), Teil 2
  • 09:00 – 12:15 Downloadmanager 2, Kommunikationswerkzeuge (Diagnose)
  • 12:15 – 13:00 Mittagspause
  • 13:00 – 15:30 ECU Midi 3.0 Pflanzenschutzspritze für Trimble-Nachrüstungsmarkt (Funktion & Bedienung intensiv)
  • 15:30 – 16:00 Zeit für offene Fragen


Um einen optimalen Lernerfolg zu garantieren, setzen sich die Gruppen aus maximal zehn Teilnehmern zusammen. Damit besteht reichlich Gelegenheit, auf individuelle Fragen einzugehen. Die verschiedenen Module sind inhaltlich auf die jeweiligen Informationsbedürfnisse abgestimmt und bieten eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis.

Geleitet werden die Schulungen von Fachleuten aus dem Technischen Kundendienst sowie aus dem Vertrieb. Sachkompetenz kombiniert mit Trainerkompetenz spielen eine wichtige Rolle.


Anmeldung:

Ingo Freimuth, Director Technical Service
Tel. +49 5258 9834 – 4400
[email protected]