Rückblick DLG-Feldtage 2016

Die DLG-Feldtage, die vom 14. bis 16. Juni auf dem Gut Mariaburghausen in Haßfurt (Unterfranken) stattfanden, hatten in diesem Jahr unter extremen Wetterbedingungen zu leiden. Bereits in der Woche vor dem Aufbau regnete es sehr stark und auch während der Messetage herrschte weiterhin unbeständiges Wetter. Dennoch zeigten sich Aussteller und Besucher mit dem Verlauf und dem Ergebnis der Feldtage zufrieden. Ca. 22.000 Besucher, darunter mehr als 2.000 aus dem Ausland, informierten sich auf der eindrucksvollen Leistungsschau des modernen Pflanzenbaus.

Im Blickpunkt der Pflanzenbauprofis standen 358 Aussteller aus 18 Ländern mit allen Facetten des modernen Pflanzenbaus, darunter Sorten, Düngung, Automatisierung im Pflanzenbau sowie moderne Informationstechnologien. Breiten Raum nahm auf den Ständen auch das Thema Pflanzenschutz mit der aktuellen Wirkstoffdiskussion und den Fragen zu alternativen Anbausystemen ein.

Auch der ME-Stand wurde gut frequentiert. Viele Kunden nutzen die Möglichkeit, unser Lenksystem auf unserem Vorführtraktor zu testen. Die Weiterentwicklungen in den Bereichen Sensortechnik (in Zusammenarbeit mit Agricon), automatischer Lenkung, ISOBUS-Technologie und Parallelfahrmanagement waren Themen in vielen Gesprächen.

Die nächsten DLG-Feldtage finden vom 12. bis 14. Juni 2018 auf dem Gelände des Internationalen DLG-Pflanzenbauzentrums in Bernburg-Strenzfeld (Sachsen-Anhalt) statt.