TRAIL-Control und TRAIL-Control II

Vorteile:

  • Gerät folgt exakt in Traktorspur
  • Reduzierung von Bestandsschäden
  • Korrektur der Fahrspur in Hanglagen
  • Versetztes Fahren (Hundegang) möglich

     

  • Für den automatischen Nachlauf von angehängten Geräten

    TRAIL-Control sorgt für den automatischen Nachlauf von angehängten Geräten mit Knickdeichsel- oder Achsschenkellenkung in der Spur des Traktors. Sowohl in Hanglagen als auch auf ebenem Gelände kann das Gerät auch mit Versatz zum Traktor gefahren werden (Hundegang). TRAIL-Control reduziert somit Bestandsschäden und erhöht den Ertrag.

    TRAIL-Control ist sowohl als Einzelgerät (TRAIL-Control II), aber auch als ISOBUS-Applikation (TRAIL-Control) erhältlich.



    ISOBUS-Applikation auf dem TOUCH800®

    ISOBUS-Applikation auf dem TOUCH800®

    Funktionen

    Über einen Sensor am Traktor und einen am Drehpunkt der Lenkung der Maschine wird der aktuelle Zustand des Gesamtsystems erfasst. Der Rechner passt aufgrund der aktuellen Fahrgeschwindigkeit die notwendige Reaktion der Hydraulik an. Optional kann ein Neigungssensor integriert werden. Dieser gibt Aufschluss über die Neigung des Geländes. Dadurch kann eine halbautomatische Hanggegensteuerung durchgeführt werden.

  • TRAIL-Control-II_systemübersicht

  • Broschüren

    Zum Download-Bereich „Broschüren“ >>>

     

     

    Anleitungen

    Zum Download-Bereich „Bedienungsanleitungen“ >>>

     

     

  • TRAIL-Control