SECTION-Control

Vorteile:

  • Weniger Überlappungen und Fehlstellen
  • Arbeiten auch bei Nacht oder schlechter Sicht
  • Einsparung von Betriebsmitteln
  • Reduzierte Ertragsausfälle
  • Entlastung des Fahrers
  • SC-App


    Egal ob 256 Teilbreiten oder Einzeldüsen – alles schaltet automatisch!

     

    Diese App sorgt für GPS-gesteuertes Ein- und Ausschalten von Maschinen, Maschinenteilbreiten oder Einzeldüsen. SECTION-Control kann bis zu 256 Teilbreiten oder Einzeldüsen steuern. Die App entspricht der ISOBUS-Norm und lässt sich zur Steuerung aller Maschinen, die die Norm erfüllen, herstellerunabhängig einsetzen. So lassen sich mit nur einer einzigen App Feldspritzen, Sämaschinen, Einzelkornsämaschinen und Düngerstreuer teilbreitengenau steuern.

    Arbeiten mit SECTION-Control 

    Sobald eine Teilbreite teilweise oder komplett in eine bearbeitete Fläche hineinragt, wird sie automatisch abgeschaltet. Das entlastet den Fahrer und vermeidet Fehl- und Doppelbehandlungen. Die Steuerung berücksichtigt den Auftreffpunkt des Betriebsmittels auf dem Boden.

    Bei Gerätekombinationen, bei denen Maschinensteuerung nicht möglich ist, bietet TRACK-Leader die kostenfreie Funktion SECTION-View. Nach Eingbe der Maschinenkonfiguration zeigt der Bildschirmheader, wann die Teilbreiten manuell ein- oder ausgeschaltet werden müssen.

     

  • Broschüren

    Zum Download-Bereich „Broschüren“ >>>

     

     

    Anleitungen

    Zum Download-Bereich „Bedienungsanleitungen“ >>>

     

     

  • Der Konfigurator hilft Ihnen dabei, das für Sie passende Produkt zu finden.

    Zum Konfigurator für TRACK-Leader Auto.