Neue Softwareversion für Touch-Terminals (V.02.20.10)

Für die Terminals TOUCH800®, TOUCH1200® und TRACK-Guide III ist eine neue Softwareversion verfügbar, die die bisherige Version V.02.20.09 ersetzt. Mit dem Terminalstand V.02.20.10 gibt es folgende Neuerungen:

Appspezifische Änderungen:

  • TRACK-Leader: TRAMLINE-Management (Allgem. Erweiterungen beim Arbeiten mit ISOBUS-Jobrechnern wurden hinzugefügt.)

Fehlerbehebungen:

  • AUX-N: Vorbelegte Zuweisungen vom ISOBUS-Gerät werden nun im Terminal gespeichert.
  • ISOBUS-TC: Geräte mit einem alten SECTION-Control-Profil werden wieder unterstützt.
  • Tractor-ECU: Der Arbeitsstellungssensor kann jetzt wieder frei gewählt werden.
  • TRACK-Leader: Die Rückwärtsfahrterkennung funktioniert nun wieder korrekt. Fehlerhafte Berechnungen von Fahrspuren im Konturmodus wurden korrigiert. Die Umschaltung der Applikationskarte (Gridtyp 1) mit mehr als einem Produkt funktioniert nun wieder.
  • TRACK-Leader AUTO®: Fahrzeugprofile lassen sich nun wieder ändern.
  • TRAMLINE-View: Ein Fehler bei der Berechnung eines Fahrgassenrhythmus wurde behoben.

Hinweis:

  • TRACK-Leader TOP: Diese Version ist nicht für den Betrieb mit der automatischen Lenkung TRACK-Leader TOP freigegeben (weitere Informationen erhalten Sie bei der Fa. Reichhardt GmbH Steuerungstechnik).



Die neue Software steht Ihnen auf unserer Website zum Download zur Verfügung:

In den zur Softwareversion gehörigen Release Notes erhalten Sie einen Überblick über die Neuerungen.

Wenn Sie bereits über Zugangsdaten zum OEM-Bereich verfügen, dann melden Sie sich bitte hier an:

Anmeldung im OEM-Bereich >>>


Sollten Sie noch nicht über Zugangsdaten verfügen, so rufen Sie bitte die jeweilige Produktseite auf und registrieren sich im unteren Bereich der Seite unter „Software-Updates“:

Registrierung für Software-Updates TOUCH800® >>>

Registrierung für Software-Updates TOUCH1200® >>>

Registrierung für Software-Updates TRACK-Guide III >>>