Müller-Elektronik stellt Neubau vor

Bürgermeister Michael Dreier besuchte Ende Januar gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Ulrich Berger das neue Produktionsgebäude unseres Unternehmens. Mit 210 Mitarbeitern am Hauptsitz in Salzkotten gehört Müller-Elektronik zu den größten Arbeitgebern der Stadt Salzkotten.

„Wir konnten uns bei dem Anbau auf die gute und enge Zusammenarbeit mit der Stadt und dem Kreis Paderborn verlassen. Die Genehmigungen sind schnell und reibungslos verlaufen. Nach dieser Investition ist unser Unternehmen für das nächste Jahrzehnt gut aufgestellt“, so Geschäftsführer Carsten Jochheim.

Bürgermeister Michael Dreier betonte, dass das Unternehmen Müller-Elektronik zu den Vorzeigefirmen in Salzkotten gehört und sich mit der Investition von 4,8 Mio. Euro deutlich zum Standort Salzkotten bekannt hat.

Müller-Elektronik ist nun auf 14.500 qm aktiv. Neben dem Neubau ist im vergangenen Jahr auch ein neuer Parkplatz für die Mitarbeiter angelegt worden.

 Besuch_Neubau_BürgermeisterVon links:

Geschäftsführer Carsten Jochheim, Bürgermeister Michael Dreier, Ulrich Berger Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und  Geschäftsführer Christian Müller.