Müller-Elektronik in Berlin als „Aktivstes Unternehmen“ ausgezeichnet

Nachdem Müller-Elektronik bereits im Februar die Auszeichnung „Gesunde Unternehmen 2019“ in der Kategorie Platin erhalten hat, freuen sich Geschäftsleitung und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun über eine weitere Auszeichnung als „Aktivstes Unternehmen Deutschlands“.

Schon zum dritten Mal wurde dieser Bundespreis von der Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN und ihrer Repräsentantin Katja Weigand (IFU GmbH) an Unternehmen für ihr besonderes Engagement im betrieblichen Gesundheitsmanagement und in der betrieblichen Gesundheitsförderung verliehen.

 

Die offizielle Verleihung der Urkunde fand am 14. Mai 2019 im Rahmen einer Feierstunde im Deutschen Bundestag statt. Zu den ersten Gratulanten gehörten  der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier sowie der Paderborner  Bundestagsabgeordnete Dr. Carsten Linnemann.

 „Es braucht in Deutschland Unternehmen, die sich aktiv für Gesundheitsmaßnahme am Arbeitsplatz einsetzen. Hierfür bedarf es innovativer und praxisnaher Angebote, die sich in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Die Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN macht seit ihrer Gründung in 2013 gute Beispiele sichtbar und es ist mir eine Freude in 2019 den Bundespreis Aktivste Unternehmen Deutschlands gemeinsam mit Katja Weigand verleihen zu dürfen“, betonte Peter Altmaier in seiner Ansprache.

 

Fotos: © Anja Epkes