ISOBUS

Warum ISOBUS?

Elektronik ist heute der entscheidende Innovationstreiber in der Landtechnik insgesamt. Gebremst wird dieser Fortschritt allerdings durch die mangelhafte Kompatibilität herstellereigener Insellösungen, die oft nicht mit denen anderer Hersteller zusammenwirken können.

Im Alltag arbeiten Landwirte häufig mit Traktoren, Geräten und Maschinen von verschiedenen Herstellern. Was den Einsatz in der Praxis so schwierig macht ist die nicht-standardisierte Elektronik der Hersteller. Als Konsequenz aus diesen Insellösungen arbeiten die Komponenten nicht reibungslos oder gar nicht zusammen, für jedes Gerät und für den Traktor ist jeweils ein eigenes Terminal erforderlich, um die Kommunikation (Datenaustausch) und die Maschinensteuerung sicherzustellen. Dieser Zustand ist frustrierend und auf Dauer nicht tragbar, da Innovationen so nicht praktikabel angewendet werden können. Eine Lösung musste also her – ISOBUS.

 

Eine Technologie – viele Vorteile

  • Ein Terminal steuert herstellerunabhängig mehrere Geräte und Maschinen
  • ISOBUS standardisiert die Steuerungseinstellungen, verringert Rüstzeiten, minimiert Montage- und Schnittstellenprobleme. Kalibrierungen entfallen, die Bedienerfreundlichkeit steigt
  • Der Anschluss der verschiedenen Komponenten ist kinderleicht aufgrund des normierten neunpoligen Steckers
  • Die Anschaffung von nur einem Terminal spart Kosten
  • In der Kabine herrscht freie Sicht, was die Sicherheit erhöht
  • Durch den Datenaustausch zwischen Hof-PC und Terminal steigert ISOBUS die betriebliche Effizienz und optimiert Zeitabläufe
  • ISOBUS ist Voraussetzung für eine einwandfreie Dokumentation und Precision Farming

 

isobus_schema