Heinrich Müller erhält EurAgEng Award of Merit

Heinrich Müller erhält die Auszeichnung von Emmanuel Hugo, Präsident EurAgEng

Heinrich Müller erhält die Auszeichnung von Emmanuel Hugo, Präsident EurAgEng

Die Europäische Gesellschaft der Agrartechniker (EurAgEng) hat Heinrich Müller am 6. November 2015 im Rahmen der Internationalen Tagung „LAND.TECHNIK-AgEng 2015 in Hannover“ die Auszeichnung EurAgEng Award of Merit – Innovation into Practice verliehen.

Mit diesem Preis werden alle zwei Jahre Persönlichkeiten geehrt, die einen herausragenden Beitrag zur Entwicklung der Landtechnik geleistet und wegweisende Innovationen mit europäischer und internationaler Bedeutung hervorgebracht haben.

Die Geschäftsleitung und alle Mitarbeiter freuen sich über diese Auszeichnung und gratulieren ihrem Firmengründer Heinrich Müller ganz herzlich zu diesem internationalen Preis, der eine besondere Wertschätzung der Verdienste von Heinrich Müller um die europäische Agrartechnik darstellt.

 

 

 

 

Übrigens:

Die Tagung des VDI Wissensforums findet alle zwei Jahre als Auftaktveranstaltung zur AGRITECHNICA statt. Unter dem Motto: „Innovations in Agricultural Engineering for Efficient Farming“ standen die aktuellen Entwicklungen in der Landtechnik und neuesten Ergebnisse aus der Forschung im Fokus.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit der fachlichen Träger, dem VDI-Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik (VDI-MEG) und der Europäischen Vereinigung der Agrartechniker (EurAgEng), hat sich diese Tagung zur führenden Veranstaltung ihrer Art entwickelt.