Erfolgreiche Teilnahme an der SIMA 2015

Vom 22. bis zum 26. Februar 2015 fand mit der SIMA in Paris die zweitgrößte internationale Landtechnik-Messe im europäischen Raum statt. Mit knapp 240.000 Besuchern konnte fast die Marke des Rekordjahres 2013 erreicht werden.

1.740 Aussteller präsentierten ihre Neuheiten, der Fokus lag eindeutig auf Innovation. So wurden insgesamt 600 neue Produkte auf der Messe präsentiert, angeführt von dem Bereich der Präzisionslandwirtschaft, dem auch die Produkte von ME zuzuordnen sind.

Erfolgreiche-Teilnahme-an-der-SIMA-2015_Messestand_5

Müller-Elektronik präsentierte auf 80 m² die neuesten Entwicklungen im Bereich Precision Farming und ISOBUS-Lösungen. Das Team von ME-France, federführend verantwortlich für die Organisation der Messe, informierte die Fachbesucher u. a. über Weiterentwicklungen bei Terminals, Parallelfahrsystemen, automatischer Lenkung, Regelungen für Feldspritzen, Sämaschinen und Güllewagen.

Besondere Beachtung bei vielen Herstellern sowie bei der nationalen und internationalen Fachpresse fand das neue Diagnosetool für ISOBUS-Maschinen „InsightME“, für das ME bei den SIMA Innovation Awards die Neuheitenauszeichnung „Citation“ erhalten hat.

Der Messestand zeigte sich im neuen Design mit zwei offenen Cubes, angelehnt an den Messeauftritt bei der Agritechnica 2013.

Die nächste SIMA findet im Februar 2017 statt.