Auszeichnung GESUNDE UNTERNEHMEN 2016: GOLD für ME!

Müller-Elektronik macht nicht nur als innovatives Unternehmen in der Agrarelektronik-Branche von sich reden sondern auch als moderner Arbeitgeber vor Ort mit einem sportlich aktiven Mitarbeiterteam: Im Rathaus der Stadt Salzkotten wurde Müller-Elektronik am 09. Juni 2016 im Rahmen der bundesweiten Initiative Gesunde Unternehmen als GESUNDES UNTERNEHMEN in der Kategorie „Gold“ ausgezeichnet.

Preisverleihung_GU_20160609

Die Initiative Gesunde Unternehmen setzt sich für mehr Gesundheitsmaßnahmen in Unternehmen ein, sensibilisiert Unternehmen für die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) und das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM), gibt Impulse und begleitet Unternehmen auf dem Weg zu einem Gesunden Unternehmen. Ihre Auszeichnung GESUNDES UNTERNEHMEN ehrt Unternehmen auf Bundesebene, die vorbildliche Maßnahmen zur Förderung der Mitarbeitergesundheit in Unternehmensphilosophie und Arbeitsalltag integriert haben.

Bei Müller-Elektronik wurde der Grundstein des BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement) im Jahr 2011 mit der ersten Teilnahme am Klingenthal Sport Marathon gelegt. Damals gingen 8 Mitarbeiter in 2 Staffeln an den Start. Mit bis zu 15 Staffeln konnte Müller-Elektronik in den Jahren 2013 bis 2015 den Pokal für das Team mit den meisten Staffeln entgegennehmen. Weitere sportliche Aktivitäten wie Wandertage, Sportabzeichen oder Fußballturniere werden von den Mitarbeitern gerne in Anspruch genommen. Im Juli 2015 wurde durch die Kooperation mit dem Gesundheitsnetzwerk praenet das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei Müller-Elektronik weiter etabliert. Ein eigens gegründeter Gesundheitszirkel mit Ansprechpartnern aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen kümmert sich um die sportlichen Belange der Mitarbeiter. So informiert nun z.B. ein halbjährlich erscheinendes ME-Gesundheitsheft über Sport- und Gesundheitsaktion im Unternehmen.

Die Entscheidung zur Teilnahme von Müller-Elektronik am erstmalig bundesweit ausgetragenen Wettbewerb „Aktivste Unternehmen“ wurde honoriert. Die Bewerbung wurde im Frühjahr dieses Jahres erstellt und eingereicht. Sie umfasste eine umfangreiche Präsentation des Unternehmens zur Umsetzung von betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen in den Bereichen Ernährung, Miteinander, Ausgleich und Arbeitsplatz. Am 18. Mai 2016 konnte eine Delegation des Unternehmens die Auszeichnung „Deutschlands aktivste Unternehmen“ entgegennehmen. Die Verleihung fand unter Beteiligung des Bundeswirtschaftsministeriums mit Staatssekretärin Brigitte Zypries und weiteren Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft in der Hessischen Landesvertretung in Berlin statt. Ausrichter des Wettbewerbs ist die Initiative GESUNDE UNTERNEHMEN unter Trägerschaft des Instituts für Unternehmenswerte (IFU GmbH).

Einher mit der Auszeichnung geht auch der Titel „Gesundes Unternehmen“, den Müller-Elektronik in der Kategorie GOLD erhielt. Die Auszeichnungsurkunde wurde der Unternehmensleitung im Rahmen einer Feierstunde mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Sport am 09. Juni 2016 im Salzkottener Rathaus, von den Repräsentanten der Initiative „GESUNDE UNTERNEHMEN“ Hans-Joachim Meier und Manfred Faulhaber verliehen.

Simone Müller-Data, Verantwortliche im ME-Gesundheitszirkel, freut sich: „Wir sind stolz auf diese Auszeichnung, die unsere Bemühungen im Bereich des Gesundheitsmanagements bestätigt. Als Vorreiter in NRW möchten wir auch andere Unternehmen ermutigen, sich in dem wichtigen Feld der Gesundheitsförderung zu engagieren.“